Asus macht eine Menge seiner Mainboards fit bei Windows 11. Der Mainboard-Hersteller hat BIOS-Updates bei eine Menge seitens Chipsätzen veröffentlicht, darunter ebenso solche, die ab 2017 Intel Kaby Lake-Prozessoren unterstützen. Unterstützt werden ebenso wie Intel- als untergeordnet AMD-Chipsätze noch dazu sie neuen BIOS-Updates wird ebenso unbewusst TPM (Trusted Platform Module) gen AMD- mehr noch Intel-Systemen aktivieren. Ein TPM ist eine Mindestanforderung im Kontext Windows 11, mehr noch es ist eine Änderung, die im Kontext einige Ratlosigkeit sorgte, nachher zig erkannt hatten, sofern ihre PCs die andere im BIOS nicht aktiviert hatten oder in den BIOS-Einstellungen verwirrend “PTT” oder “PSP fTPM” so genannt wurde . Microsofts Windows 11 verbesserte Version Checker hat sie Ratlosigkeit anfangs nicht gelindert, aber ist es ermutigend zu sehen, dass große Hersteller identisch Asus jetzt TPM standardmäßig aktivieren, dadurch die Leute non… herumstöbern sollen. Während Asus plant, eine breite Summe seitens Motherboards im Kontext Windows 11 zu unterstützen, ist noch non… jedes BIOS-verbesserte Version verfügbar. Neowin hat eine vollständige Auflistung seitens Asus-Motherboards entdeckt, die via Windows 11 zusammenpassend sind. Sie müssen folglich überprüfen, ob gen Ihrem System ein Softwareaktualisierung darauf wartet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.